1995 feierte unsere Schule ein Jubiläum:
25 Jahre Gudula - Hauptschule im Schulzentrum. Das gab eine große Wiedersehensfeier mit ca. 1000 Besuchern.
Wie kam es zu dieser Schule? Woher stammt der Name?
Die Gudula-Hauptschule gab es schon vor dem Umzug in das Schulzentrum. Der Name bezieht sich auf die Pfarrpatronin der ältesten Kirche in Rhede, der St.-Gudula Kirche.

"Gudula, eine adlige Jungfrau, wurde von Gertrud von Nivelles in deren Kloster als ihr Patenkind erzogen, baute sich dann eine Zelle und führte ein frommes, von Nächstenliebe geprägtes Leben. Die Legende berichtet: Als sie eines Nachts zu einer weit entfernten Kirche aufbrach, um dort zu beten, versuchte der Teufel wiederholt, die Laterne der ihr vorangehenden Magd auszulöschen, doch entzündete sich diese stets wieder von selbst durch das andauernde Gebet der Heiligen." (nach: Ökumenisches Heiligenlexikon (http://www.heiligenlexikon.de)
Deshalb wird Gudula oft mit einer Laterne dargestellt.

Sie starb im Jahr 712 in Moorsel in Belgien. Sie wird als Patronin von Brüssel verehrt, wo auch eine Kirche nach ihr benannt ist.

seitenanfang.gif (963 Byte)