Tage religiöser Orientierung auf der Jugendburg Gemen, 10. - 12. November 2004

Von den Schlafräumen in der "Rentei" ging es zum Essen, Arbeiten und Entspannen ins Burggemäuer,

das auch im Abendlicht seine Reize hatte.
Die Verpflegung im Kellergewölbe schmeckte den meisten...

und so konnte es mit jungen, engagierten "Teamern" an die Arbeit gehen.

 
Beim "Krabbenspiel" ging es um Körpererfahrung, Schnelligkeit und Gemeinschaftsgefühl.
Hier wird in Gruppen diskutiert, wie man sich bei der Gewichtung und Versteigerung von Werten verhalten will.
Absprachen, Geschicklichkeit und Körperbeherrschung bringt die ganze Gruppe ans Ziel.
Jeder kann sie brauchen: Rückenstärkung, bei der man von anderen eigene positive Seiten erfährt.
 
Abends im Burgkeller mussten noch einige Wettkämpfe ausgetragen werden,
oder die Disco rief.
"Die Zeit hätte noch länger sein dürfen", war die abschließende Meinung vieler Teilnehmer.
seitenanfang.gif (963 Byte)