Startschuss für unseren Sponsorenlauf erfolgt!
Gemeinsam für unseren Schulhof aktiv
 Ergebnis: 6412,15 Euro!

Am 28. Juni war es so weit:
Der Startschuss für unseren Sponsorenlauf fiel... (Bildbericht unten)
Bei dieser Aktion, die auch schon an anderen Schulen durchgeführt wurde, bitten Schülerinnen und Schüler bei Bekannten, Verwandten und anderen möglichen Spendern um Zusagen für einen Geldbetrag, der für eine bestimmte Leistung bei dem Lauf ausgesetzt wird.
Mittlerweile, nach Planung, Vorbereitung und Durchführung beginnt ab heute die letzte Phase: Die Schülerinnen und Schüler sammeln mit ihren Laufkarten als Dokument ihrer Leistung die Spendengelder ein.

Im Rückblick:
Jedes Mitglied der Schulgemeinschaft konnte
joggen, (1,5 km)
gehen,  (1,5 km)
oder mit Inlinern skaten  (2,4 km).

Der Erlös der Aktion kommt der Neugestaltung unseres Schulhofes zugute.

Schülerinnen und Schüler waren mit einem Formular unterwegs, in das sie ihre Vorhaben und mögliche Spender eintragen konnten:
Sponsorenlauf der Gudula - Hauptschule am 28. 06. 2002
Gemeinsam für unseren Schulhof aktiv

Mein Aktivitäts - Vorhaben:
Ich, _____________, _______________, _______
         Vorname                    Familienname                 Klasse
setze mich beim Sponsorenlauf aktiv ein und nehme mir vor,
ca. __ Runden (  ) zu joggen    
  (  ) zu gehen    
  (  ) inline zu skaten    
       


Sponsoren - Zusage
     
Ich, _____________, _______________ werde nach dem
          Vorname                      Name
Sponsorenlauf für bis max. ____ gelaufene Runden jeweils ____ Euro spenden und erhalte eine entsprechende Spendenbescheinigung.

So wusste jede Person, die mitmacht, aber ebenso die spendet, schon im Voraus, worauf sie sich einließ. Nach dem Sponsorenlauf legen die Schülerinnen und Schüler den Spenderinnen und Spendern eine Bestätigung über ihre wirklich erreichte Rundenzahl vor, erhalten den vereinbarten Betrag, stellen eine Spendenbescheinigung aus und übergeben das Geld der Schule.

 

Bildbericht von unserem Sponsorenlauf am 28. Juni 
Die Schülerinnen und Schüler, die sich für Joggen oder Gehen entschieden hatten, starteten vom Haupteingang unserer Schule aus. Vor dem Start der Teilnehmer aus den 5. und 6. Jahrgängen haben sie sich zu einem Gruppenfoto aufgestellt.
Der Startschuss ist gefallen! Begeisterung ist vorhanden - das Wetter spielt mit.
Die Rundstrecke ist markiert und gut zu erkennen. Sie führt überwiegend durch schönes Gelände.
Nach jeder Runde gibt es von Eltern, die sich zur Mithilfe bereiterklärt haben, einen Stempel in die Laufkarte.
Inzwischen laufen rund um den "Werkstattwagen" auf dem Hof Krabbe die letzten Vorbereitungen für den Start der Inline - Skater.
Die Strecke ist weiträumig abgesperrt, die Polizei hilft auch hier bei der Organisation, die Skates können rollen...
Auch auf dieser Rundstrecke machen alle Halt an der Stempelstelle, an der auch Erfrischungen bereitstehen.
Zu den vielen Helferinnen und Helfern gehören auch Kräfte des Roten Kreuzes mit ihrem Einsatzwagen. Größere Verletzungen gab es aber zum Glück nicht.
Schulleiter Herr Beckmann ist überall anzutreffen. Hier besucht er eine Gruppe von Helferinnen und versorgt sie mit Kaffee.
Mädchen und Jungen der 7. und 8. Jahrgänge sind jetzt auch unterwegs,
während die "Neuner" und "Zehner" auf den kurz bevorstehenden Start warten.
Zum letzten Mal für heute:...und los !
Nach einiger Zeit der Anstrengung sieht die Stempelkarte bei vielen so gefüllt aus. Diese Karten dienen später bei den Sponsoren als Nachweis für erbrachte Leistungen.
Nach genauer Abrechnung steht fest: Es sind insgesamt 6412,15 Euro zusammengekommen.

Über weitere Einzelheiten werden wir Sie "laufend" informieren!