Matheknobelei 2005

Am 9.3. 2005 ging es in der Alexander-Hauptschule in Raesfeld in die zweite Runde des Knobelwettbewerbs. Vierzehn Mannschaften, jeweils aus den fünften und sechsten Klassen einer Schule, knobelten um die Wette.

Jaqueline L., Hendrik S., Lukas E., Jonas F. 
Das waren unsere Teilnehmer, die mit ihrem Mathematiklehrer, Herrn Knopp, nach Raesfeld gefahren sind. Sie hatten sich zuvor in unserer Schule für die Mannschaft qualifiziert.

Die vier Schülerinnen und Schüler hatten 45 Minuten Zeit, um gemeinsam die Aufgaben zu lösen, die es in sich hatten.
Eine davon lautete beispielsweise: Fünf Teilnehmer an einem Marathonlauf gingen gemeinsam durchs Ziel. Ein aufmerksamer Zuschauer bemerkte, dass ihre Startnummern eine einfache Reihenfolge bildeten. Welche Nummer trug der erste Mann, wenn die vier weiteren Läufer mit den Nummern 80, 123, 166 und 209 starteten?

Unsere Mannschaft belegte bei dem Turnier den dritten Platz!!!
Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren auch dem Team der Hauptschule Isselburg, das die Siegerurkunden in Empfang nehmen konnte und den Zweitplatzierten, der Hauptschule Raesfeld.