Manchmal hört man, Hauptschüler seien in der Berufswahl sehr eingeschränkt.
Das ist an unserer Schule glücklicherweise nicht so.
Schülerinnen und Schüler, die im Sommer 2001 die Klasse 10B verlassen haben, wählten die folgenden Ausbildungsrichtungen:

7 besuchen eine weiterführende Schule, 3 davon eine gymnasiale Oberstufe.
Die anderen haben einen Ausbildungsplatz als:
Arzthelferin, Betonbauer, Bürokauffrau, Bürokaufmann, Einzel- handelskauffrau, Elektroinstallateur (2), Industrieelektroniker (2), Kanalbauer, Landmaschinenmechaniker, Tischler, Zerspanungs- mechaniker, 

Im Jahr 2002 wurden folgende Ausbildungsrichtungen eingeschlagen:
Vier SchülerInnen besuchen eine weiterführende Schule. Folgende Ausbildungsplätze haben die Absolventen bekommen: Arzthelferin, Einzelhandelskauffrau, -mann, Gastronomiekauffrau, Gärtnerin, Industrieelektroniker, Metallbauer, Rechtsanwaltsgehilfin, Schreiner, Zahnarzthelferin, Zimmermann 

seitenanfang.gif (963 Byte)